Unsere Buchempfehlungen für Sie

Salz Konfekt – Andachten für Geniesser

Von |Montag, 25. September 2017|

Hugo Ganslmayers Andachtsbuch – ach was, Andachtsbuch - ein Feuerwerk sprühender Ideen, zündender Wortspiele, zwinkernder Humoresken, staunender Wissenschafts-schnipsel, kichernder Pointen, tanzender Lobpreisungen, jubilierender Freudenschreie; und das alles, weil ER existiert; ER, der Schöpfer und Erhalter,

Songs for Justice

Von |Dienstag, 1. August 2017|

Ein altes Thema und immer noch aktuell: Menschenhandel, Zwangsarbeit und Zwangsprostitution haben Songwriter dazu veranlasst, sich zusammen zu schließen und gemeinsam einen klangvollen Protest gegen Sklaverei zu produzieren. Brian Doerksen, Judy Bailey, Lothar Kosse, Sarah

Zur Feier des Tages

Von |Dienstag, 1. August 2017|

Vielen von uns ist er seit etlichen Jahren bestens vertraut. Immer wieder versteht es Manfred Siebald seine Hörer mit tiefsinnigen Texten und klangvollen Melodien zu faszinieren und in seinen Bann zu ziehen. Sein gerade erschienenes

Unheilige Heilige

Von |Dienstag, 1. August 2017|

Nadia Bolz-Weber Wer sind eigentlich all die „falschen Leute“, in denen Nadia Bolz Weber Gott findet? Und wieso kann sie Menschen, die sie nicht mal kennenlernen wollte, einfach nicht aus dem Weg gehen? Antworten auf

Die Gehilfin des Buchdruckers

Von |Dienstag, 10. Januar 2017|

Stephanie Rapp Die junge Autorin hat ihren Auftrag vom Hänssler Verlag, eine Familien-Saga vor dem Hintergrund der Reformation zu schreiben, mit diesem Buch hervorragend umgesetzt. Spannend verflochten schildert sie liebevoll die Ereignisse. Der Bogen spannt

Schneeflockenzeit

Von |Sonntag, 11. Dezember 2016|

Albrecht Gralle Der Literaturpreisträger der Stadt Augsburg, Albrecht Gralle, sorgt mit dieser Kurzgeschichtensammlung für Lesegenuss der Extraklasse. Keine traditionellen Weihnachtsgeschichten, deren Inhalte sich dann doch irgendwann ähnlich sind, sondern Begebenheiten und Begegnungen mit Menschen an

Bad Cop

Von |Mittwoch, 26. Oktober 2016|

Damaris Kofmehl Robert arbeitet als junger Polizist in New Orleans. In seinem ersten Jahr hat er Diebe, Gewalttäter und Drogendealer verhaftet, Erste Hilfe bei Autounfällen geleistet und ist stolz darauf dass er vielen Menschen helfen

Kochen durchs Kirchenjahr 2017

Von |Samstag, 1. Oktober 2016|

Angelika Thol-Hauke Herausgegeben vom Wichern Verlag, bietet dieser hübsch gestaltete Wochen- Aufstellkalender 2017 eine perfekte Kombination aus Wissensvermittlung zu kirchlichen Festen, Bräuchen, Martin Luthers Lebens und dem Reformationsgeschehen, sowie passend zum jeweiligen Thema oder dem

Israel Trail mit Herz

Von |Dienstag, 7. Juni 2016|

Christian Seebauer Würden Sie ganz ohne Geld durch Israel reisen und dann auch noch zu Fuß ohne Übernachtungen zu buchen? In Israel kann es auch ganz schön heiß und kalt sein. Was ist eigentlich mit

All die Jahre

Von |Dienstag, 3. Mai 2016|

Cathy LaGrow mit Cindy Coloma Dieses Buch beinhaltet die fesselnde Lebensgeschichte einer unglaublich tapferen Frau, die trotz mehrerer persönlicher Katastrophen Glaube, Hoffnung und Liebe nie aufgab. Geschrieben wurde es von ihrer Enkelin in Zusammenarbeit mit

Was mir heilig ist

Von |Dienstag, 5. April 2016|

Gerhard Hartmann, Berthold Weckmann Heilig - was ist das und was bedeutet das für mich selbst? Dieser Frage gehen Die Autoren dieses Buches nach und laden den Leser dazu ein, sich mitten in einer Welt

Danken tut gut

Von |Donnerstag, 21. Januar 2016|

Jürgen Werth Zum Jahr der Dankbarkeit hat Jürgen Werth diesen „Gesundheitsratgeber, der die Seele erfrischt“ herausgegeben. Danken tut gut - und zwar nicht nur dem, der den Dank erhält, sondern auch dem, der dankt. Wer

Du schenkst mir Mut zum Leben!

Von |Dienstag, 29. Dezember 2015|

Noor van Haaften Dieser farbenprächtige Bildband mit ermutigenden Bibelworten und einfühlsamen Texten ist Balsam für die Seele. Noor van Haaften erzählt wie Samuel, David, Jeremia, Hagar, Petrus und Paulus, Menschen aus der Bibel, in verschiedenen

Go! – Das Leben will dir Beine machen

Von |Montag, 30. November 2015|

Josef Müller Sie suchen die Geschichte vom Verlorenen Sohn übertragen ins 21. Jahrhundert? Hier ist sie! -fast unglaublich -spannend zu lesen -absolut Mut machend! Joseph Müller –Jahrgang 1955 Autounfall mit 18 Jahren- seitdem Rollstuhlfahrer Beruflicher

Gnadenzeit

Von |Freitag, 20. November 2015|

Jürgen Mette Ich sehe mir sehr gerne am Sonntagabend im Ersten den „Tatort“ an. Dieser Kriminalroman würde für mich einen guten und spannenden „Tatort“ abgeben! Jürgen Mette berichtete in seinen ersten beiden Büchern sehr offen

Das Rätsel vom Krähenwald

Von |Samstag, 10. Oktober 2015|

Friederike Schwencke Ein spannender Kinderkrimi mit Witz und Hund! Um nicht immer wieder von seinen Klassenkameraden geärgert zu werden, denkt sich Oliver verschiedene Dinge aus. Zum Beispiel einen erfundenen Adelstitel. Und am allerliebsten hätte er

Nicht schweigen

Von |Montag, 1. Juni 2015|

Romero, Oscar A. Jesús Delgado, Herausgeber des Buches „Nicht schweigen“ war Oscar A. Romeros Sekretär während dessen gesamten Amtszeit als Erzbischof in San Salvador und ist somit ein ganz besonderer Zeuge seines Lebens. Delgado zeigt

Bis auf den letzten Schritt

Von |Freitag, 15. Mai 2015|

Iris Lieser Wie wir lebten, als wir wussten, uns bleibt nur noch ein Jahr Vor allem der Untertitel hatte mein besonderes Interesse an diesem Buch geweckt, nachdem ich im Bekannten- und Verwandtenkreis selbst schon mehrfach

Die Gottesversprecher

Von |Dienstag, 20. Januar 2015|

Roman – frei nach wahren Gegebenheiten Ute Aland Ute Aland hat mich mit ihrem Roman „Die Gottesversprecher“ in die bedrückende Welt von religiösen Kreisen entführt, die Menschen gerade unter dem Deckmantel weder religiös noch altbacken

Zwei Jahre für immer

Von |Samstag, 20. September 2014|

Karen Kingsbury "Treffpunkt Buchhandlung" - so hätte der Titel zu diesem anrührenden Roman auch heißen können. Er erzählt die Geschichte von Charlie dem außergewöhnlichen Buchhändler, der seinen persönlichen Lebenstraum mit seiner Buchhandlung zwar verwirklichen konnte,